Aktuelles

Urlaub

 

Freitag, den  07. 12. 2018
geschlossen











6.000 Kostüme im Angebot

 

http://www.uckermark-tv.de/mediathek/13817/Die_Qual_der_Wahl.html

Röddelin. In der ganzen Uckermark sind die Narren wieder los. Die Karnevalszeit hat begonnen und jeder Faschingsverrückte sucht jährlich ein ausgefallendes, lustiges und auch einzigartiges Kostüm. Bei Annette Abert in Röddelin hat jeder Kunde die Qual der Wahl. Wir haben die Schneiderin besucht und ein paar Outfits anprobiert. Während der Karnevalszeit hat der Kostümverleih in Röddelin Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Quelle: UM-TV

Festkleider zum Kaufen, Ausleihen oder zur Anfertigung Ihrer Wahl

 

Auswahlkleider

Festkleider zum Kaufen, Ausleihen oder zur Anfertigung Ihrer Wahl

 

Bild 1 - Grösse 40   -    95.00 Euro

Festkleider

 

Verkauf, Maßanfertigung und Ausleih

Ausstattung der Tanzgala "Die Prüfung"

 

Für die Tanzgala "Die Prüfung - Schattenseiten des Feuers" haben wir für die komplette Ausstattung der Kostüme gesorgt! Am 28. Januar im Fontane Haus in Berlin findet die Aufführung statt.

Qual der Wahl bei 6000 Kostümen

 

Die Karnevalisten nehmen Kurs auf die tollen Tage. Wer dabei sein will, der braucht ein entsprechendes Outfit. Das kann man kaufen, muss man aber nicht.

Schneidermeisterin Annette Abert kann in ihrer Werkstatt mit Faschingskostümen bis unters Dach dienen. Rund 6000 Modelle stehen dort zur Auswahl und können ausgeliehen werden. Dazu gesellen sich dann noch einmal etwa 1000 Hüte und Perücken. Fast alles, was bei ihr auf Bügeln hängt, hat sie selbst genäht. Wer sich bei Annette Abert ein Kostüm ausleiht, der bezahlt dafür eine Gebühr. „Waschen muss er es zu Hause nicht, darum kümmern wir uns. Jedes Jahr wird der Bestand durchgesehen, um zu entscheiden, was aussortiert wird. Schließlich halten auch Faschingskostüme nicht ewig“, sagt sie.

Karnevalsvereine aus der Region Templin haben sich in Röddelin für ihre Veranstaltungen im Januar und Februar schon eingedeckt. Bei Kindern sind auch in diesem Jahr Figuren aus den Star-Wars-Filmen gefragt. Erwachsene bevorzugen oft Kostüme, die dafür sorgen, dass man auch ohne großen Aufwand verkleidet ist: „Piraten und Matrosen gehen immer, beliebt sind auch Tierkostüme wie Hasen oder Bienen”, so Annette Abert.

Quelle:
http://www.nordkurier.de/templin/qual-der-wahl-bei-6000-kostuemen-2426876101.html